underworld ascendant artwork

Underworld Ascension: Neuer Name und Artworks

Underworld Ascension wurde zu Underworld Ascendant umbenannt und erste Artworks zeigen, welche Atmosphäre Spieler erwartet.

Mit Underworld Ascension kündigte Gamedesigner Paul Neurath einen inoffiziellen Nachfolger der bekannten und beliebten Ultima Underworld Serie aus den 1990er-Jahren an. Nun wurde das RPG in Underworld Ascendant umbenannt und erste Artworks veröffentlicht.

Es wurde noch nicht viel über das Spiel verraten, außer, dass es wieder das bekannte Gameplay der Ultima Underworld Spiele haben wird. Am 4. Februar startet eine Kickstarter Kampagne, mit der ein Großteil des Spiels finanziert werden soll. Dann dürfen Fans sicher auch mehr Informationen und vielleicht auch erste Screenshots und Gameplay-Videos erwarten. Laut Paul Neurath läuft ein Prototyp des Spiels bereits intern auf den PCs der Entwickler.

Zu Underworld Ascendant wurden nun auch zwei erste Artworks veröffentlicht. Eines zeigt drei Charaktere, welche man im Spiel verkörpern kann. Man kann wohl entweder einen vorgegebenen Archetypen wählen oder sich einen komplett eigenen Charakter erstellen. Das zweite Artwork zeigt, wie der Held eine Gruppe Zwerge gegen eine Horde Dunkelelfen in den Kampf führt. Die Atmosphäre wirkt in den Artworks sehr düster. Dass Zwerge und Elfen vorkommen zeigt, dass es sich eher um ein High Fantasy Szenario mit anderen Völkern handelt. Das Spiel soll sich hauptsächlich, eventuell sogar ausschließlich in einem gewaltigen Dungeon abspielen. Dort gibt es aber nicht nur Feinde zu bekämpfen, ihr werdet auch auf freundlich gesonnene Kreaturen treffen, die Quests für euch haben und euch auch unterstützen. Offenbar handelt es sich bei den Zwergen auf dem Artwork um solche freundlichen NPCs.

Man darf gespannt sein, was Otherside Entertainment für ein Süppchen kocht und ob Underworld Ascendant wirklich an die beiden Ultima Underworld Spiele herankommt. Diese waren Meilensteine im RPG Genre und haben dieses maßgeblich mitgeprägt.

Share this post

No comments

Add yours