Underworld Ascension Logo neu

Neue Details zu Underworld Ascension schon bald

Otherside Entertainment wollen in Kürze neue Details zum kommenden RPG Underworld Ascension bekannt geben.

Nach der Ankündigung von Underworld Ascension im Sommer des vergangenen Jahres wurde es ruhig um das Spiel. Die Entwickler wollten einige Artworks zeigen, um darzustellen, welche Atmosphäre man mit dem Spiel verfolgen würde. Doch schließlich entschied man sich dazu, dies zu verschieben, da man noch einige neue Ideen hätte.

Viele Fans befürchteten schon, dass das Spiel eingestellt worden sei, doch nun meldete sich Otherside Entertainment zurück. Im Februar dürften sich die Fans auf darauf einstellen, aus den Socken gehauen zu werden. Denn dann werde man fantastisches Zeug präsentieren. Ob dann vielleicht auch schon die ersten Screenshots gezeigt werden oder ob es sich nur um Artworks handelt, ist nicht bekannt.

Bisher ist auch nicht viel vom Spiel an sich bekannt. Underworld Ascension soll ein spiritueller Nachfolger der bekannten Ultima Underworld Serie werden. Paul Neurath, der schon die beiden Ultima Underworld Spiele entwickelte, will mit Underworld Ascension zurück zu den Wurzeln. Ihr werdet wieder in ein riesiges Dungeon versetzt, aus dem ihr entkommen müsst. Dabei werdet ihr aber nicht nur auf Monster treffen, die euch angreifen. Typisch für Underworld hausen auch verschiedene Völker in den Höhlen, die Quests für euch haben und mit denen ihr reden könnt. Dem Spiel soll ein tiefgründiges RPG-System zugrunde liegen. Paul Neurath verspricht einige Überraschungen und man darf gespannt sein, welche das sein werden.

Underworld Ascension wird offenbar als Single Player Spiel konzipiert. Ob auch ein Multiplayer Modus geplant ist, ist aktuell nicht bekannt. Vielleicht wird dies auch eines der Dinge sein, die Otherside Entertainment im Februar bekannt geben will. Eventuell wird auch über die Finanzierung des Spiels gesprochen, denn Gerüchten zufolge soll Underworld Ascension per Crowdfunding finanziert werden.

Share this post

No comments

Add yours